Flug | Italien | Sardinien

Sardinien - traumhafte Costa Smeralda - 8 Tage

Termin:
22.10.2017 - 29.10.2017
Preis:
ab 799 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Die Küste von Sardinien gehört zu den schönsten der Welt. Weite Natur belassene weiße Strände wechseln sich ab mit felsigen, einsamen Buchten. Uralte Rituale und rauschende Feste, bunte Trachten und kulinarische Genüsse erwarten den Reisenden. Prähistorische Nuraghen und römische Ausgrabungen durchziehen die Landschaft und erinnern an lang vergangene Zeiten. Die Insel besitzt einen einzigartigen Charakter – und den verdankt sie ihrer isolierten Lage im Mittelmeer. Zwar ist die Küstenlinie wunderschön, aber auch das Hinterland ist bezaubernd und es lohnt sich, dieses näher zu erkunden.

1. Tag: Anreise nach Olbia
Individuelle Anreise zum Flughafen München und Flug mit AirBerlin von München nach Olbia. Transfer ins Hotel, Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.
 
2. – 7. Tag: Aufenthalt und Ausflüge
Rundfahrt „Costa Smeralda“ (ganztags)

Die Costa Smeralda trägt ihren Namen „Smaragdküste“. Tiefgrün bis türkisfarben leuchtet das Meer in zahlreichen Buchten mit feinen Sandstränden entlang der Küste. Heute ist die Costa Smeralda in der ganzen Welt berühmt, nicht nur wegen der Schönheit ihres Meeres, sondern auch wegen der Qualität ihrer Fremdenverkehrsstrukturen. Ein Bummel zum Hafen, um die schönsten Yachten des Mittelmeers zu bewundern, ist ebenso obligatorisch wie ein Besuch der Stella Maris, einer kleinen Kirche, die ein kostbares Gemälde hütet, das von einigen Experten El Greco zugeschrieben wird. Zwanzig Minuten südlich von Porto Cervo liegt an einer wunderschönen Bucht Porto Rotondo, ein kleines Touristenzentrum. Besonders schön ist die Küstenstraße Panoramica, von der aus man einen atemberaubenden Rundblick über das blaugrün schimmernde Meer, steil abfallende Klippen und vorgelagerte Inselchen hat.

Nuoro und Orgosolo inkl. Spanferkelessen, Wein und Käse bei den Hirten (ganztags)
Die sardische Gemeinde Orgosolo liegt in der Provinz Nuoro. Zahlreiche Zeitzeugen vergangener Epochen finden sich hier: Die Troglodytischen Gräber, die Reste der Nuraghen Kultur, Dolmen und eine Ansammlung an Gigantengräber. Orgosolo lebt überwiegend von der Schafzucht und den daraus entstehenden Produkten.

Castelsardo und Gallura (ganztags)
Im Nordosten der Insel, umgeben von einem türkis leuchtenden Meer und kleineren sowie größeren vorgelagerten Inseln, liegt die Gallura mit ihrer bizarren Felskulisse, der kargen Hügellandschaft, dem zerklüfteten Gebirgszug und den zum Teil noch unverfälschten, charmanten Dörfern im Inland. Dieses einst unberührte, menschenleere Niemandsland ist auch heute noch zum Teil undurchdringlich: nichts als knisterndes dichtes Macchia-Gesträuch, spröde und kahle Felsen, bizarre
Felsformationen, die in manchen Gegenden an eine Mondlandschaft erinnern. Das Dorf Castelsardo geht auf eine Gründung der Familie Doria, die aus Genua stammte zurück. Überragt wird die Siedlung von einer Burg, die heute ein Museum beherbergt. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf das Meer und die Berge der Gallura. Keine Küstenlandschaft ist abwechslungsreicher. Bei einem Spaziergang durch die Gassen eröffnen sich immer wieder reizende Ausblicke.

Inselwelt La Maddalena mit dem Schiff (ganztags)
Die Inselgruppe La Maddalena, bestehend aus 60 größeren und kleineren Inseln, befindet sich vor der nordöstlichen Küste und ist der erste Nationalpark Sardiniens. Die aus Granit und Schiefergestein bestehenden Inseln besitzen einen unschätzbaren geomarinen, naturlandschaftlichen Wert, was auf die nur geringe menschliche Besiedlung zurückzuführen ist, die über Jahrhunderte hinweg den Naturraum nicht gefährdet hat. Der Park erstreckt sich über ein Gebiet von 50 km² mit 180 km Küste. Es erwartet Sie eine atemberaubende Bootsfahrt durch die Inselwelt La Maddalena.

8. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München.
 

 
   

Leistungen

  • Flug mit AirBerlin München – Olbia und zurück
  • Betreuung am Flughafen bei Hin- und Rückflug
  • Empfang am Flughafen Olbia durch deutschsprachige Reiseleitung
  • Begleiteter Transfer Flughafen – Hotel
  • Begrüßungs-Cocktail bei Ankunft im Hotel
  • 7 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel „Morisco“ (Landeskategorie)
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen vom Buffet 
  • Getränke (1/4 l Wein, 1/2 l Mineralwasser) beim Abendessen inklusive
  • 1 x Ausflug „Costa Smeralda“
  • 1 x Ausflug „Castelsardo und Gallura“
  • 1 x Ausflug „Nuoro und Orgosolo“ inkl. Spanferkelessen, Wein und Käse bei den Hirten
  • 1 x Ausflug „Inselwelt La Maddalena mit dem Schiff“
  • Alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
  • VdK-Reisebegleitung
  • Auslandskranken- und Unfallversicherung
  • Reiseführer (1 Exemplar pro Zimmer)

Eintrittsgelder sind vor Ort zahlbar
Bettensteuer ist vor Ort zahlbar

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

Änderungen vorbehalten

 
   

Preis


4**** Blu Hotel Morisco (Landeskategorie) (Details)
Pro Person im Doppelzimmer
799 €
Pro Person im Einzelzimmer
939 €

 
< zurück