| Schweiz | Gipfelstürmer

Bernina Express - Vom Winter in den Frühling - 3 Tage

Termin:
Preis:
ab 335 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Die schönste Erfahrung der Alpen: Hoch hinauf zum Gletscherglitzern der Berge, tief hinab ins Palmenparadies Italiens. Der Bernina Express verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden. Die Bahnstrecke fügt sich vollkommen harmonisch in die grandiose Gebirgswelt ein. 55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit. Auf 2253 Metern über Meer thront das Dach der RhB, das Ospizio Bernina. Unterwegs steuert der rote Lindwurm des Bernina Express mit seinen bis zu 14 Waggons durch den Winter des Oberengadins, wo es auch noch im März und April bei Temperaturen um den Gefrierpunkt schneien kann. Vor der Kulisse des Piz Bernina, dem mit 4048 Metern höchsten Bündner Berg, beginnen 61 Kilometer Abenteuer pur. Auf der Reise über den Bernina-Pass bieten sich für die Fahrgäste in den Panorama-Wagen fantastische Ausblicke.

3*-Hotel „Miraval“ in Lumnezia
Berge ohne Ende und Natur pur soweit das Auge reicht – das ist die Heimat des 3* Hotel „Miraval“ in der Bündner Gemeinde Cumbel. Im Taleingang der Val Lumnezia, auch Tal des Lichtes genannt, bietet das neu eröffnete Hotel „Miraval“ alles, was man für erholsame Ferien braucht. Die Ruhe und Abgeschiedenheit verdankt das nach Süden gerichtete Tal nicht zuletzt dem fehlenden Durchgangsverkehr. Nichts desto trotz sind es nur 10 Autominuten nach Ilanz und ca. 40 Autominuten nach Chur. Das Haus verfügt über einen Fahrstuhl, eine Lobby und ein Restaurant. Alle Zimmer sind neu renoviert und bieten ein Bad mit Dusche/WC.

1. Tag: Anreise mit Stadtbesichtigung St. Gallen
St. Gallen weist noch einige sehr schön erhaltene Straßenzüge, u. a. die Multer- und Spisergasse mit alten Herrenhäusern und Stadttoren auf. Wichtigstes kulturhistorisches Gut ist der Klosterbezirk mit Abtei und Stiftskirche. Der größte Schatz ist die Stiftsbibliothek, die von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt worden ist. Der Barocksaal gilt als der schönste Bibliotheksbau der Schweiz und ist vor allem dank der einzigartigen Sammlung frühmittelalterlicher Handschriften weltweit von Bedeutung. Dann geht’s mitten ins Herz der Alpen: Zwischen der Rheinquelle und der Rheinschlucht befindet sich die Surselva, eine Ferienregion mit unzähligen natur- und kulturnahen Erlebnissen.

2. Tag: Bernina Express Tiefencastel – Tirano, Bernina Pass – St. Moritz
Der leuchtend rote Metallwurm schiebt sich über schwindelerregende Viadukte durch spiralförmige Tunnel hinauf Richtung Albulapass. Hinter dem auf rund 1800 Meter gelegenen Albulatunnel eröffnet sich schließlich das Oberengadin. Das breite Hochtal mit seinen glitzernden Seen, Gletschern, Dreitausendern und der trockenen „Champagner-Luft“ ist die Bilderbuch-Bergwelt rund um den Prominentenort St. Moritz. Der Höhepunkt ist dann der Berninapass – mit 2253 Metern höchste Station der Rhätischen Bahn – mit dem gleichnamigen Viertausender als mächtige Kulisse.
Nun geht‘s bergab in den mediterranen Frühling. Von mehr als 2200 Metern hinab auf 440 Meter in 38 Kilometern, und das im Zug durch Tunnels und Galerien und in engen Serpentinen. Mit dem Bus fahren Sie von Tirana zurück in Ihr Hotel.

3. Tag: Rückfahrt mit Stop in Dornbirn
Ein beliebter Treffpunkt der Region Vorarlberg ist Dornbirn’s Hausberg, der Karren. In fünf Minuten bringt Sie die Seilbahn hoch über die Dächer der Stadt und beschert Ihnen einen wunderbaren Ausblick auf das gesamte Dreiländereck. Auf der neuen Aussichtsplattform können die Besucherinnen und Besucher einen imposanten Rundumblick genießen. Anschließend Heimfahrt

 
   

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung im 3* Hotel „Miraval“ in Cumbel/Graubünden
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • 1 x Fahrt im Original „Bernina Express“ Tiefencastel - Tirano
  • 1 x Zuschlag „Bernina Express“
  • 1 x Seilbahnfahrt auf den „Karren“, Dornbirn
  • 1 x Altstadtführung in St. Gallen
  • Auslandskranken- und Unfallversicherung
  • VdK Reisebegleitung
  • Ausführliche Reiseinformationen

 

 
   

Preis


Hotel der guten Mittelklasse (Details)
Preis pro Person im Doppelzimmer
335 €
Preis pro Person im Einzelzimmer
383 €

 
< zurück
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK