| Polen | Breslau

Kultur in Breslau und Waldenburger Land - 5 Tage

Termin:
Preis:
ab 419 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Breslau lebt, singt und tanzt. So beschrieb man die Stimmung im Kulturhauptstadtjahr 2016. Der Boom, den die Stadt erfuhr, spiegelt sich wieder in einer ausgebauten und modernisierten Infrastruktur. Erleben Sie eine überraschend entspannte und weltoffene Metropole mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, zahlreichen Cafés, Restaurants und Kneipen rund um den herrlichen, historischen und lebendigen Marktplatz. Als Gegensatz dazu führt ein Ausflug in das nahegelegene Riesengebirge in eine Welt der Sagen und Beschaulichkeit rund um die Schneekope. Historische Highlights bietet das Waldenburger Land mit der Schlossanlage Fürstenstein, Kloster Grüssau und der Friedenskirche Schweidnitz (Unesco Welterbe)
 

1.Tag: Anreise nach Breslau
Anreise über Prag oder Görlitz nach Breslau. Zimmerverteilung und Abendessen im Hotel

2. Tag: Breslau - Trebnitz
Heute beginnen wir mit einer Stadtrundfahrt, bei der Sie die imposante Jahrhunderthalle besuchen. Sie sehen u.a. die Dominsel, die Sandinsel, und beim Altstadtrundgang die prunkvolle Aula Leopoldina. Nachmittags besichtigen Sie den Wallfahrtsort Trebnitz. Das Grabmal der Hl. Hedwig von Schlesien befindet sich in der großen Basilika. Das Abendessen findet heute im Traditionslokal „Spiz“ am Breslauer Marktplatz statt.

3. Tag: Waldenburger Bergland – Schloss Fürstenstein & Schweidnitz
Auf den Spuren des Niederschlesischen Barock’s geht es ins Waldenburger Bergland. Im Koster Grüssau bestaunen Sie die reich verzierte Klosterkirche Mariä Himmelfahrt. Einen wunderbaren Ausblick auf die Umgebung bietet uns die geschichtsträchtige Schlossanlage Fürstenstein. Das nette Schlossrestaurant bietet sich für eine kulinarische Pause an. Über Schweidnitz mit der bekannten Friedenskirche (Unesco-Welterbe) kehren Sie zurück nach Breslau. Das Abendessen findet heute im Traditionslokal „Schweidnitzer Bierkeller“ am Breslauer Marktplatz statt.

4. Tag: Riesengebirge – Rübezahls Heimat
Der heutige Ausflug entführt Sie in die Welt des Nationalparks Riesengebirge. Sie besuchen zunächst Hirschbergs schön restaurierten Marktplatz mit seinen Laubengängen, zahlreichen Restaurants und Cafe’s. Der aufstrebende Fremdenverkehrsort Krummhübel, großartige Landschaftsbilder und die berühmte norwegische Stabkirche Wang sind weitere Höhepunkte.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.
 

 

 
   

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension im 4*-Parkhotel „Diament“ in Breslau
  • Alle Zimmer mit Dusche/WC, Telefon und TV
  • Abendessen im Traditionslokal Spitz im Rahmen der HP
  • Abendessen im Traditionslokal Schweidnitzer Bierkeller im Rahmen der HP
  • Stadt Breslau inkl. Eintritt Dom und Aula Leopoldina
  • Reiseleitung für einen Ausflug ins Waldenburger Land
  • Eintritt & Führung in der Friedenskirche in Schweidnitz (UNESCO-Welterbe)
  • Eintritt & Führung im Schloß Fürstenstein
  • Eintritt & Führung im Kloster Grüssau
  • Ausflug zum Wallfahrtsort Trebnitz
  • Eintritt in die Basilika mit Grabmahl der Hl. Hedwig
  • Riesengebirgsrundfahrt
  • Eintritt in die Stabholzkirche Wang
  • VdK-Reisebegleitung
  • Auslandskranken- und Unfallversicherung
  • Ausführliche Reiseinformationen

Termineinteilung:
01.07. - 05.07.2018 Bezirke Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz
29.07. - 02.08.2018 Bezirke Schwaben, Unterfranken, Mittelfranken, Oberfranken
26.08. - 30.08.2018 Bezirke Oberbayern, Mittelfranken, Oberfranken

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

Änderungen vorbehalten

 
   

Preis


Hotel der gehobenen Mittelklasse (Details)
Pro Person im Doppelzimmer
419 €
Pro Person im Einzelzimmer
514 €

 
< zurück
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK