| Deutschland | Niedersachsen

Weserbergland und Teutoburger Wald - 5 Tage

Termin:
10.07.2019 - 14.07.2019
Preis:
ab 429 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Kommen Sie mit ins Weserbergland und in den Teutoburger Wald. Beide zusammen ergeben eine abwechslungsreiche Reiseregion, mit Palmen, UNESCO-Welterbe und aromatischen Düften. Sagenhaftes begegnet wahrer Geschichte; Fachwerkstädtchen, Badeorte und Schlösser betten sich in eine facettenreiche Landschaft; Naturphänomene und Denkmale setzen imposante Akzente. Aus der Fülle der Attraktionen haben wir einige der schönsten Ziele für Sie ausgewählt. Folgen Sie den Spuren Münchhausens in Bodenwerder und denen der Benediktinermönche in Corvey. Auf der Weser schippern Sie von der Hugenottenstadt Bad Karlshafen nach Fürstenberg, wo Sie das Schloss und die Porzellan-manufaktur besuchen. In Holzminden haben Sie ein Rendezvous mit der Vergangenheit und durch Detmold führt Sie Fürstin Pauline. Weitere Höhepunkte des Ausflugsprogrammes bilden die Externsteine und das Hermannsdenkmal.

Direkt am Naturschutzgebiet Externsteine und nur 900m von der gleichnamigen Felsformation entfernt, also mitten im Teutoburger Wald, erwartet Sie das »Waldhotel Bärenstein«. Das Hotel lädt ein zum Ausspannen und Kraft tanken. Ein Ort der Ruhe, die richtige Umgebung zur Erholung und zugleich günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge in die Regionen Teutoburger Wald und Weserbergland. Das Haus - mit 4-Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband ausgezeichnet - hat einen wohnlichen, gemütlichen Charakter und passt so wunderbar zu der Urlaubsregion Lippe und dem Teutoburger Wald. Im Restaurant, im Café, im Kaminzimmer oder auf der Terrasse können die Gäste hausgebackene Kuchen und saisonale Gerichte mit Produkten aus der Region genießen.
Das Hotel verfügt über 73 Zimmer, die über 5 Etagen verteilt und per Lift bzw. Aufzug erreichbar sind. Alle Zimmer verfügen im Bad über eine Dusche und WC. Viele Zimmer sind mit einem eigenen Balkon mit herrlicher Aussicht ausgestattet. Ihre Wertgegenstände können Sie im zimmereigenen Safe aufbewahren.
Das Waldhotel Bärenstein verwöhnt seine Gäste mit einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Küche. Der Wintergarten und der Wellness-Bereich inklusive großem, beheiztem Pool, Fitnessraum, drei verschiedenen Saunen und Ruhebereich laden zum Erholen ein.
 

1. Tag: Reise ins Weserbergland
Das sagenhafte Weserbergland erstreckt sich links und rechts der Oberweser und vereint sich mit dem Teutoburger Wald zu einer abwechslungsreichen Ferienregion. Sanfte Hügel, dichte Wälder, Moore und Quellen prägen die westfälische Mittelgebirgslandschaft, aus der bizarre Gesteinsformationen herausragen. In den Städten und Ortschaften brillieren Bauwerke der Weserrenaissance, kunstvoll verzierte Fachwerkfassaden und Fürstenschlösser. Diese bezaubernde Region Westfalens ist das Ziel Ihrer Reise, kommen Sie gut an.

 

2. Tag: Schifffahrt Oberweser, Fürstenberg Porzellan und die Reichsabtei Corvey
Der Tag beginnt gemütlich mit einer Schifffahrt auf der Weser. In Bad Karlshafen liegt schon eines der Fahrgastschiffe der Flotte Weser bereit und bringt Sie, vorbei an den Hannoverschen Klippen, nach Fürstenberg. Oberhalb der Schiffsanlegestelle thront, ganz im Stile der Weserrenaissance, Schloss Fürstenberg mit der drittältesten Porzellanmanufaktur Deutschlands. Während der Führung durch die Besucherwerkstatt können Sie den Porzellinern und Porzellanmalern auf die Finger schauen. In den Ausstellungsräumen sind rund 20.000 Kreationen aus dem weißen Gold zu bestaunen und im Manufaktur Werksverkauf gibt es feines Fürstenberger Porzellan zum Mitnehmen.
Nach dem Ausflug in die Welt des Porzellans erkunden Sie die Welterbestätte in Höxter. Dort, in einem malerischen Weserbogen, gründeten die Karolinger vor fast 1200 Jahren das Benediktinerkloster Corvey und machten es zu einem geistigen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum. Der mittelalterliche Klosterbezirk wurde im Dreißigjährigen Krieg größtenteils zerstört.
Jedoch das Westwerk der Klosterkirche aus roten Bruchsteinmauern und mit farbigen Wandmalereien in den Innenräumen blieb nahezu unversehrt erhalten. Als einzigartiges Bauwerk der Karolingerzeit gehören das Westwerk und die Civitas Corvey zum UNESCO-Welterbe. Das Kloster selbst wurde als Barockschloss wiederaufgebaut und dient heute als Residenz der Herzogsfamilie. Achten Sie auf die Fahne, die anzeigt, ob der Herzog zu Hause ist. Bei dem geführten Rundgang erhalten Sie einen Überblick über die ehemalige Klosteranlage und Einblicke in das Westwerk sowie in den barocken Residenzbau.

3. Tag: Teutoburger Wald mit Externsteine, Hermannsdenkmal und Detmold
Heute geht es in den Teutoburger Wald. Am Wiembecketeich ragen die geheimnisvollen Externsteine bis zu 40 Meter hoch aus dem Gelände. Gewaltige Kräfte schufen und formten die bizarren Sandsteinfelsen, die rätselhafte Spuren unserer Vorfahren tragen. Dazu gehören Grotten und das Kreuzabnahme-Relief aus dem 12. Jahrhundert – ein Kulturgut von europäischem Rang. Einige Kilometer entfernt thront das kolossale Hermannsdenkmal auf dem Berg Grotenburg. Es gilt als höchste Statue Deutschlands, ist dem Cheruskerfürsten Arminius gewidmet und erinnert an die Schlacht im Teutoburger Wald. Der Aufstieg auf die Externsteine sowie auf das Hermannsdenkmal kostet jeweils 3,50 Euro, falls Sie beide Denkmale erklimmen möchten, empfiehlt sich ein günstiges Kombiticket. Danach ist eine besondere Stadtführung durch Detmold für Sie organisiert. Begleiten Sie Fürstin Pauline auf eine Zeitreise in die Epoche, da Detmold noch Residenzstadt der Herren, Grafen und Fürsten von der Lippe war.

4. Tag: Düfte aus Holzminden – Lügen aus Bodenwerdern und ein fürstliches Kurbad
Das erste Ausflugsziel dieses Tages ist Holzminden, die Stadt der Düfte und Aromen. Die duftende Geschichte begann einst mit der Synthese des Vanillins, dank spezieller Duftstellen könnten Sie die Stadt quasi der Nase nach erkunden. Jedoch, Sie haben ein Rendezvous mit der Vergangenheit und lernen die ehemalige Ackerbürgerstadt bei einem Stadtbummel kennen. Anschließend fahren Sie nach Bodenwerder und folgen den Spuren des Fabulierers Baron von Münchhausen. Als Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen wurde der sogenannte Lügenbaron in Bodenwerder geboren. Die romanische Klosterkirche Kemnade birgt das Grab des Barons und der Adelshof der Familie wird heute als Rathaus genutzt. Ganz andere Eindrücke verspricht die Stadt- und Kurparkführung durch Bad Pyrmont, das fürstliche Kurbad im Weserbergland. Einst traf sich hier der Hochadel. Heute flanieren Sie durch den preisgekrönten Kurpark mit dem Palmengarten und genießen südländisches Flair in Europas nördlichster Palmenfreianlage.

5. Tag: Heimreise
Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie heute die Heimreise an. Achten Sie beim Packen auf das Porzellan aus der Fürstenberger Manufaktur und kommen Sie gut nach Hause.

 

 
   

Leistungen

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung im 4*-Hotel „Bärenstein“
  • 4 x Frühstücksbüfett
  • 4 x Abendessen (3-Gang-Menü oder Büfett)
  • 1 x Schifffahrt mit der »Flotte Weser«, Bad Karlshafen – Fürstenberg
  • 1 x Eintritt Museum der Porzellanmanufaktur Fürstenberg
  • 1 x Führung durch das Porzellanmuseum
  • 1 x Eintritt Abtei und Schloss Corvey
  • 1 x Führung im Weltkulturerbe Schloss und Kloster Corvey
  • 1 x Stadtführung mit „Fürstin Pauline“ in Detmold
  • 1 x „Duftender Stadtrundgang“ in Holzminden
  • 1 x Führung „Auf den Spuren des Barons von Münchhausen“, Bodenwerder
  • 1 x Stadt- und Kurparkführung in Bad Pyrmont
  • 1 x Eintritt Kurpark Bad Pyrmont
  • VdK Reisebegleitung
  • Ausführliche Reiseinformationen

Programmänderungen vorbehalten (Stand 11/2018)

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen/Bus
Gruppengröße: max. 50 Personen/Termin

Eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie den VdK Reisedienst bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

 

 
   

Preis


Hotel der gehobenen Mittelklasse (Details)
Pro Person im Doppelzimmer
429 €
Pro Person im Einzelzimmer
501 €

 
< zurück
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK