Reisesuche öffnen
 
von 349 bis 900

Gruppenreisen werden aufgrund der unsicheren Lage ausgesetzt

Seit Frühjahr 2020 leben wir mit dem Coronavirus. In fast allen Ländern der Welt, vor allem in Europa, hat sich das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben grundlegend verändert. Stark betroffen sind auch Hotels, Gaststätten und Reiseveranstalter. Die Tourismusbranche steht vor der größten Herausforderung, die es je zu bewältigen galt.

Vorsichtige Lockerungen sollten seit Juni Urlaubsreisen eigentlich wieder ermöglichen. Steigende Fallzahlen in Urlaubsgebieten, aber auch in einzelnen Betrieben und Regionen haben dazu geführt, dass wieder Einschränkungen eingeführt werden mussten. Diese unsichere Lage macht eine vernünftige Abwicklung von VdK-Gruppenreisen sehr schwierig.

Es müssen während der Bus- oder Flugreise, bei dem Aufenthalt im Hotel und auch bei den Ausflügen vor Ort weitreichende Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln eingehalten werden. Nicht zu unterschätzen sind zum Teil weitreichende Quarantäneregeln, welche kurzfristig angeordnet werden können.

Auch wenn laut Regierung Busreisen unter Auflagen erlaubt sind, hat sich der Sozialverband VdK Bayern dazu entschieden, von Tages- und Mehrtagesreisen strikt abzuraten. Die Gesundheit der Gäste steht auch für den VdK-Reisedienst an oberster Stelle. Deshalb wurden alle Gruppenreisen bis Ende 2020 abgesagt. Alle Kundenzahlungen wurden beziehungsweise werden vollständig erstattet.

Nutzen wir 2020 als das Jahr der Besinnung, des Innehaltens und der Achtsamkeit. Das Team vom VdK Reisedienst wird Ihnen auch zukünftig mit der gewohnten Zuverlässigkeit als Ihr Reiseveranstalter zur Seite stehen.

VDK Reisedienst GmbH | Industriestr. 9 | 91555 Feuchtwangen | Tel. +49 9852 6130-0 | Fax +49 9852 6130-20 | info@vdk-reisedienst.de
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk